Anleitung für Vinylfolien

Hier erklären wir Ihnen, wie Sie am besten die Vinylfolie anbringen

Personalisierter Aufkleber in Opal, Opal Aufkleber, Opal Effekt, Personalisierter Aufkleber, Anpassbarer Aufkleber, Fenster, Fensteraufkleber, Autoaufkleber, Auto, Autosticker, Sticker, Autofolie, Autovinylfolie, Cartuning, Car, Wunsch, Personalisiert, Individuell, Handmade, Aufkleber, Sticker, Vinylfolie, Cutfile, Cricut, cutfile.de, Rheinland-Pfalz, Deutschland, Etsy, Shop, Online Shop, Sale, Angebot, Opal, Einrichtung, Ideen, Deko, Dekoration, Inneneinrichtung, Accessoires, Produkt, Aufbewahrung, www.cutfilede.etsy.com, https://www.etsy.com/de/shop/CutfileDE

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Hilfe benötigen

  • Sie benötigen eine Kunststoffrakel oder ähnliches wie z. B. eine Checkkarte oder ein Lineal.
  • Glasreiniger oder einen alkoholhaltigen Reiniger
  • Reinigungstuch (Mikrofasertuch ect.)

Um sicherzustellen, dass die Vinylfolie optimal haftet, sollten Sie diese wichtigen Punkte beachten.

Temperatur

  • Die ideale Temperatur für das Anbringen der Folie liegt zwischen 10 °C und 20 °C.
  • Es ist wichtig zu beachten, dass sich die Folie bei zu hohen Temperaturen stärker verziehen kann.
  • Wenn die Temperatur jedoch zu niedrig ist, kann sich die Klebekraft nur schlecht oder überhaupt nicht entfalten. Um die Haftung zu verbessern, können Sie vorsichtig einen handelsüblichen Föhn verwenden.

Reinigung der Folie

  • Mit der ersten Reinigung sollten Sie zwei bis drei Wochen warten.

Rollen Sie den Aufkleber flach aus, nehmen Sie sich dann die Kunststoffrakel oder Checkkarte und drücken vorsichtig aber fest die Vorder- und Rückseite an.

Reinigen Sie den Untergrund gründlich mittels Glasreiniger oder ähnlichem.

Der Untergrund muss staub- und fettfrei sein!

  • Um optimale Ergebnisse zu erzielen, muss die zu beklebende Fläche sauber und trocken sein. Entfernen Sie daher alle Verunreinigungen wie Fett, Öl, Silikon oder Wachs. Bei gestrichenen oder lackierten Oberflächen ist Vorsicht geboten. Testen Sie zunächst an einer unauffälligen Stelle, ob keine Schäden entstehen, da Verdünner beispielsweise Lacke angreifen und die Klebekraft verringern können.
  • Säubern Sie die Fläche gründlich bis in die Ecken und an die Ränder des zu beklebenden Bereichs. Lassen Sie die Fläche anschließend gut trocknen. Staub und Flusen lassen sich effektiv mit einem Staubsauger oder einem Druckluftreiniger entfernen.
  • Wenn der Untergrund etwas rauer ist, versuchen Sie ihn leicht abzuschmirgeln oder zu spachteln, um die Fläche zu glätten. Eine gründliche Reinigung ist die wichtigste Voraussetzung für Ihren Erfolg beim Verkleben der Folie. Wenn noch Schleifpartikel, Sandkörnchen oder Haare auf der Oberfläche vorhanden sind, können sie sich nach dem Andrücken der Aufkleber unschön abzeichnen. Je dünner die Klebefolie ist, desto auffälliger werden Schmutzpartikel.

Klappen Sie den Aufkleber nach oben und ziehen das weiße Trägerpapier von der Rückseite vorsichtig ab.

Achtung! Das Motiv muss dabei vollständig an der Übertragungsfolie haften bleiben! 

 

Sollte trotzdem an dem Trägerpapier was hängen bleiben, so drücken Sie nochmal das Papier an die Übertragungsfolie an und versuchen es erneut.

Halten Sie den Aufkleber stramm über den Untergrund.

Anschließend drücken Sie den Aufkleber von einer zur anderen Seite an den Untergrund an.

Ziehen Sie im flachen Winkel vorsichtig die Übertagungsfolie ab. (immer seitlich, niemals nach oben oder unten!)

 

Tipp für Luftbläschen in der Folie:

Stechen Sie mit einer Nähnadel vorsichtig in die Luftblase und drücken es anschließend mit dem Fingernagel aus.

Video-Anleitungen für ein perfektes Ergebnis!

Für diejenigen, die lieber auf visuelle Anleitungen setzen, gibt es auf YouTube zahlreiche Videos, die den genauen Prozess des Anbringens von Vinylfolien anschaulich erklären. Hier können Sie Schritt für Schritt verfolgen, wie es funktioniert - sei es die Vorbereitung der Oberfläche, das präzise Positionieren der Folie oder das blasenfreie Auftragen. Diese Videos bieten wertvolle Tipps und Tricks.

Schauen Sie sich das entsprechende Video an und werden Sie zum Experten in der Anbringung von Vinylfolien!

Anleitung für Sonnenfänger

Hier erklären wir Ihnen, wie Sie am besten die Sonnenfänger anbringen

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Hilfe benötigen

  • Sie benötigen zum Anbringen der Sonnenfänger eine Sprühflasche (falls vorhanden)

Entfernen Sie die Schutzfolie auf der Rückseite der Sonnenfänger.

Befeuchten Sie die Rückseite der Sonnenfänger mit etwas Wasser oder die Scheibe wo der Aufkleber angebracht werden soll.

Jetzt können Sie die Sonnenfänger auf die gewünschte Stelle anbringen.

Die Sonnenfänger können beliebig oft wiederverwendet werden. Befolgen Sie zum erneuten Anbringen einfach die oben genannten Schritte.

Anbringen der Vinylfolie

Folgen Sie der Anleitung Schritt für Schritt

  • 1. Folie andrücken
    1. Folie andrücken
    Rollen Sie den Aufkleber flach aus, nehmen Sie sich dann die Kunststoffrakel oder Checkkarte und drücken vorsichtig aber fest die Vorder- und Rückseite an.
  • 2. Reinigen
    2. Reinigen
    Reinigen Sie den Untergrund gründlich mittels Glasreiniger oder ähnlichem. Der Untergrund muss staub- und fettfrei sein!
  • 3. Folie anbringen
    3. Folie anbringen
    Klappen Sie den Aufkleber nach oben und ziehen das weiße Trägerpapier von der Rückseite vorsichtig ab. Achtung! Das Motiv muss dabei vollständig an der Übertragungsfolie haften bleiben! Sollte trotzdem an dem Trägerpapier was hängen bleiben, so drücken Sie nochmal das Papier an die Übertragungsfolie an und versuchen es erneut.
  • 4. Aufkleben
    4. Aufkleben
    Halten Sie den Aufkleber stramm über den Untergrund. Anschließend drücken Sie den Aufkleber von einer zur anderen Seite an den Untergrund an.
  • 5. Übertragungsfolie abziehen
    5. Übertragungsfolie abziehen
    Ziehen Sie im flachen Winkel vorsichtig die Übertagungsfolie ab. (immer seitlich, niemals nach oben oder unten!) Tipp für Luftbläschen in der Folie: Stechen Sie mit einer Nähnadel vorsichtig in die Luftblase und drücken es anschließend mit dem Fingernagel aus.